Backgroundimage

Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung drückt Ihren Willen in Bezug auf medizinische Maßnahmen aus, wenn Sie selbst nicht mehr in der Lage sind, ihn zu äußern. In einer Patientenverfügung können Sie beispielsweise festlegen, welche lebenserhaltenden Maßnahmen ergriffen werden soll, in welchen Situationen Wiederbelebungsversuche erwünscht sind oder ab welchem Punkt Sie alle medizinischen Interventionen nicht palliativer Natur ablehnen. Da eine Patientenverfügung eine bestimmte Form haben muss, um rechtsgültig zu sein, empfiehlt sich für die Aufsetzung unbedingt der Besuch eines Rechtsanwalts. Nur so stellen Sie sicher, dass Ihre Wünsche rechtlich bindend formuliert und dementsprechend eingehalten werden.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Leitfaden des Bundesministeriums der Justiz

Patientenverfügung
http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Broschueren/Anlagen/Patientenverfuegung_Textbausteine_pdf.pdf?__blob=publicationFile